1. Herren – Wir finden keinen Rhythmus

2. November 2013

hsglogoHSG GRÜPPENBÜHREN – „Wir finden keinen Rhythmus“
KIM PATRICK PUHLMANN

Landesliga: Fünf Wochen kein Ligaspiel – nun dürfen die Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg im Spiel gegen den TV Georgsmarienhütte endlich wieder ran. Durch die Pause sieht der Trainer der Grüppenbührener, Sven Engelmann, einen großen Nachteil für seine Mannschaft: „Dadurch finden wir keinen Rhythmus. Das war jetzt quasi unsere dritte Vorbereitungsphase der Saison.“ Während der ungewollten Auszeit erarbeitete der Coach mit seinen Spielern im Training Spielkombinationen und analysierte die Fehler der vergangenen Spiele. Heute ist ein Sieg Pflicht. „Zu Hause wollen wir eine Macht sein“, betont Engelmann. Bei einem Sieg würde der Tabellenachte Grüppenbühren am Fünften Georgsmarienhütte vorbeiziehen. Bis auf Torhüter Jan-Dirk Alfs (Sprunggelenksverletzung) kann Engelmann auf seine gesamte Mannschaft
bauen.

(kpp)

Heute, 19.30 Uhr, Halle Ammerweg

Quelle: Delmenhorster Kurier