hsglogo[…] Die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg beendet Itterbecks imposante Heimserie.
Von VOLKER GALLMANN

DELMENHORST. Zum ersten Saisonerfolg kam der TV Neerstedt in der Handball- Landesliga der Frauen bei der HSG Delmenhorst. Im Derby siegte der TVN überraschend deutlich mit 26:16. Mit einem 25:23-Sieg kehrte die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg vom ASC GW Itterbeck zurück.

[…]

ASC GW Itterbeck – HSG Grüppenbühren/Bookholzberg 23:25 (13:13). Seit März waren die Gastgeberinnen in eigener Halle ungeschlagen – nun durchbrach HSG-Trainer Stefan Buß mit seiner Mannschaft diese imposante Serie. Die Gäste taten sich in der Anfangsphase sehr schwer und kamen mit der aggressiven Deckung der Grafschafterinnen überhaupt nicht zurecht. Dann stellte Buß den Angriff um und agierte mit zwei Kreisläuferinnen – eine Taktik, mit der Itterbeck nichts anzufangen wusste. Bis zur Pause hatte sich Grüppenbühren/Bookholzberg ein 13:13 erkämpft. Im zweiten Durchgang erwischte die HSG den besseren Start und sorgte für einen Vier-Tore-Vorsprung. Erst drei Minuten vor dem Ende erzielte Itterbeck den Anschluss, Buß nahm daraufhin eine Auszeit. Die kurze Ansprache fruchtete offensichtlich: Die HSG holte sich im Schlussspurt die Punkte.
HSG: Riedel, Müller, Kant, Herbec 3, Meenen 3, Borchers 4, Hermann 2, Hoppe 1, Möller 8/5, Gode 3, Schmidt 1, Hammler.

Quelle: DK Online