1. Damen – HSG-Frauen fordern Favorit

hsglogoHSG-Frauen fordern Favorit
Sigrid Quahs

GRÜPPENBÜHREN Nach der Auftaktniederlage gegen die HG Jever/Schortens wartet auf die Handball-Frauen der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg in der Landesliga am Sonnabend um 17.15 Uhr im Auswärtsspiel mit dem TV 01 Bohmte, der als Oberliga-Absteiger als Titelfavorit in die Saison geht, der nächste schwere Brocken.

HSG-Coach Stefan Buß will das Hauptaugenmerk auf eine kompakte Deckung legen, die die starke Mittelachse der Gastgeberinnen einengen soll. Dabei muss Buß jedoch auf Ilka Schmidt (Kreuzbandriss), die sich ihre Verletzung in der Auftaktbegegnung zuzog und in dieser Saison wahrscheinlich nicht mehr zum Einsatz kommen wird, und Julia Kant (Bänderriss) verzichten. Auch wenn die HSG noch einige Partien brauchen wird, bis sich das Team eingespielt hat, soll eine sichere Deckung den Grundstein für die Spieleröffnung bilden. Die erkämpften Bälle und schnellen Gegenstöße soll seine Mannschaft zu einfachen Toren nutzen, um mit dem Favoriten mitzuhalten, so Buß. Jedoch erwartet die HSG am Sonnabend ein stärkeres Kaliber als noch am ersten Spieltag.

Quelle: NWZ Online