1. Herren – Engelmann sieht gute Ansätze

Engelmann sieht gute Ansätze
Von Christoph Bähr
Landesliga: Die knappe 29:30-Auftaktniederlage beim TV Dinklage verpasste er, doch heute gibt Sven Engelmann seinen Einstand als Trainer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg. „Ich bin aufgeregt, aber das bin ich vor jedem Spiel“, sagt der Coach vor dem Duell gegen die HSG Meppen-Twist. Die Partie in Dinklage hat er sich als Videoaufzeichnung angesehen. „Die Spielansätze waren sehr gut“, fasst Engelmann seine Eindrücke zusammen. Meppen-Twist ist ein Aufsteiger und daher ein großer Unbekannter. „Wir dürfen den Gegner aber auf keinen Fall unterschätzen“, betont Engelmann, dem bis auf Julian Stolz (beruflich in Frankreich) alle Akteure zur Verfügung stehen.

Quelle: Delmenhorster Kurier