2.+ 3. Herren – Nur Müller-Team siegreich

2herren001Nur Müller-Team siegreich
Zwei Weser-Ems-Ligisten verlieren zum Saisonbeginn

DELMENHORST · LANDKREIS (SROE). Einen schlechten Saisonstart erwischten die drei hiesigen Vertreter in der Handball Weser-Ems-Liga der Männer. Die HSG Delmenhorst II verlor in Holthusen und HSG Grüppenbühren/Bookholzberg III unterlag in Wilhelmshaven. Den einzigen Erfolg des Wochenendes durfte die HSG Grüppenbührenb/BTB II gegen HSG Emden feiern.

[…]

Wilhelmshaven II – Grüppenbühren/BTB III 27:23 (12:14). Die HSG lieferte eine sehr gute erste Spielhälfte ab. Ralf Decker dirigierte die Abwehr hervorragend. Im Angriff erspielte sich das Team gute Möglichkeiten, sodass der Vorsprung zur Pause hochverdient war. Auch nach Wiederbeginn legten die Gäste gleich wieder zwei Tore zum 16:12 vor. Doch in der Folge ließ der Schwung ein wenig nach. Die Hausherren hingegen wurden immer stärker, erzielten sechs Treffer in Folge zum 18:16 (47.). Die Steinmann-Sieben versuchte alles, hatte aber letztlich nicht mehr die Möglichkeit die Partie noch zu drehen.
HSG III: Radtke, Sackmann, Dellwo, Kuck, Denker 1, Dietz 3, Meyer 2, Ohlebusch 6, Parwanow 1, Rais 4, Steinmann, Milcarek 4, Uhlhorn 1, Beverburg 1

Grüppenbühren/BTB II – Emden 25:22 (10:11). Bis zur 25. Minute (6:11) diktierten die favorisierten Gäste das Spielgeschehen. Doch in den letzten fünf Minuten vor der Pause gelang es den Gastgeber durch viel Tempo und mit konzentrierten Abschlüssen, Tor um Tor heranzukommen. Nach dem 16:14 (45.) übernahmen die Hausherren vollends das Kommando. Trainer Andreas Müller zeigte sich hoch erfreut, dass seine Spieler trotz der harten Gangart des Gegners, erhielten 13 Zeitstrafen, immer einen kühlen Kopf behielten und das häufige Überzahlspiel dazu nutzte, den Vorsprung kontinuierlich auszubauen.
HSG II: Schütte, Ludwig, Ahlers, Hammler 2, Diehl 2, Jüchter 4, D. Krüger, M. Weete 4, Mönnich 8/6, S. Weete 2/1, Wehnert 2, Ludwig, Borchers, Oetken, Uhlhorn 1

Quelle: DK-Online