1. Herren – Müller vertritt Engelmann

8. September 2013

Müller vertritt Engelmann
Von Christoph Bähr

Landesliga: Sven Engelmann gibt heute seinen Einstand als Coach der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg, ohne selbst beim Auswärtsspiel gegen den TV Dinklage dabei zu sein. Sein zweites Traineramt beim FTSV Jahn Brinkum hat Priorität, und der Verbandsligist spielt parallel. Grüppenbührens neuer Assistenzcoach Andreas Müller betreut also das Team. „Er ist ein sehr guter Trainer“, betont Engelmann. Wollen die Grüppenbührener ihr erstes Spiel nach dem Verbandsliga-Abstieg erfolgreich gestalten, müssen sie Dinklages Shooter Thorsten Blömer bremsen. Probleme gibt es auf der Torwartposition: Nur Arne Klostermann ist fit. Jan-Bernd Döhle fehlt mit einer Handverletzung, Jan-Dirk Alfs’ Einsatz ist wegen Sprunggelenksproblemen fraglich. Daneben ist auch Julian Stolz (Zerrung) angeschlagen.

Quelle: Delmenhorster Kurier