2.Herren/1.Damen – Schwere Aufgaben für Landkreis-Mannschaften

14. September 2019
2.Herren/1.Damen – Schwere Aufgaben für Landkreis-Mannschaften

Landesklasse Männer

HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II – BV Garrel (Sonntag, 16 Uhr). Nach der Auftaktniederlage in Sandkrug erwartet die HSG in der Sporthalle am Ammerweg mit dem BV Garrel den nächsten schweren und unbequemen Gegner. Für die Gäste ist es die erste Standortbestimmung, doch die Bookholzberger haben sich gegen den BV bereits in der vergangenen Saison schwer getan. Trotzdem hofft HSG-Coach Sebastian Weete, dass sein Team die Punkte in eigener Halle erkämpfen kann, obwohl sich die Mannschaft sowohl in der Defensive als auch im Angriff erst noch weiter finden muss.

• Landesklasse Frauen

HSG Grüppenbühren/Bookholzberg – TuS Esens (Sonntag, 14 Uhr). Der Absteiger startet in der Sporthalle am Ammerweg gegen Esens in die neue Saison. Die Gäste konnten sich in der letzten Saison erst kurz vor Schluss den Klassenerhalt sichern. HSG-Coach Rolf Tants ist nach dem Pokalerfolg zuversichtlich, auch im ersten Punktspiel einen Sieg einzufahren. Sein Team hat im Training kontinuierlich an den bekannten Schwächen gearbeitet. Fraglich ist, ob die angeschlagene Torhüterin Ann-Cathrin Müller bis zum Wochenende wieder fit wird.

Continue reading...

1.Herren – Heimpremiere für Buß-Sieben

14. September 2019

BOOKHOLZBERG Heimpremiere in der Handball-Landesliga Bremen: Die Männer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg treffen an diesem Samstag aufSVGO Bremen. Anwurf in der Sporthalle am Ammerweg in Bookholzberg ist um 19.15 Uhr.

Für HSG-Coach Stefan Buß sind die Bremer zwar eine unbekannte Mannschaft, doch rechnet er mit einem kampf- und spielstarken Gegner, der sich auf jeden Fall in der oberen Tabellenhälfte festsetzen will. In ihrem Auftaktspiel konnte die HSG auswärts noch nicht überzeugen und musste sich in Bützfleth mit einem 24:24 begnügen. Gegen die Bremer werden sich die Bookholzberger also steigern müssen. So wird Buß sein Team intensiv vorbereiten, um am Ende keine böse Überraschung zu erleben. Besonders die Abwehr muss sich bissiger präsentieren, denn der Gast verfügt über eine ausgeglichene und wurfstarke Angriffsreihe, die man in den Griff bekommen muss. Bis auf Jona Schultz, hinter dessen Einsatz ein Fragezeichen steht, wird Buß in stärkster Aufstellung beginnen können.

https://www.nwzonline.de/oldenburg-kreis/lokalsport/bookholzberg-heimpremiere_a_50,5,3603725365.html

Continue reading...

mJB/wJB – Luca Findeisen führt HSG zu 28:27 Erfolg

12. September 2019
mJB/wJB – Luca Findeisen führt HSG zu 28:27 Erfolg

B-Junioren: HSG Grüppenbühren/Bookholzberg – Harpstedter TB 28:27 (12:15). Einen wahren Krimi lieferten sich die beiden Landkreis-Kontrahenten in ihrem ersten Saisonspiel. Nach dem 5:5 nach knapp zehn Minuten drehten zunächst die Gäste auf und gingen mit 10:6 in Front (16.). Doch in den folgenden zehn Minuten gelang dem HTB kein Tor mehr – stattdessen glichen die Hausherren zum 10:10 aus. Danach gab erneut Harpstedt den Ton an, führte zur Halbzeit wieder mit drei Toren. Doch auch dieser Vorsprung hatte nicht lange Bestand. Als Luca Findeisen (15 Tore) in der 32. Minute zum 17:17 ausglich, kippte das Spiel zugunsten der HSG, die nun selber vorlegte, während die Harpstedter nachzogen. 35 Sekunden vor dem Ende traf Daniel Döhle für die Harpstedter zum 27:27-Ausgleich, doch nach einer Bookholzberger Auszeit war es dann HSG-Spieler Mattis Tolck, der zehn Sekunden vor dem Ende den Schlusspunkt einer spannenden Partie setzte.

B-Juniorinnen: HSG Grüppenbühren/Bookholzberg – TSV Bremervörde 11:24 (5:10). Nichts zu holen gab es für die HSG-Mädels in ihrem ersten Saisonspiel. Gerade in der Offensive zeigte das Team noch zu große Schwächen, erzielte in den ersten 13 Minuten gerade einmal ein Tor. Bremervörde hatte sich somit gleich zu Beginn eine komfortable Führung erspielt, verwaltete diese und ließ bis zum Ende keine Spannung mehr aufkommen.

https://www.nwzonline.de/oldenburg-kreis/lokalsport/landkreis-handball-luca-findeisen-fuehrt-hsg-zu-28-27-erfolg_a_50,5,3519722766.html

Continue reading...
mJB, wJB

wJA – Keine Chance bei VFL Oldenburg II

12. September 2019

GRÜPPENBÜHREN /BOOKHOLZBERG Eine deutliche 26:43 (12:21)-Niederlage haben die A-Juniorinnen der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg kassiert. Im ersten Spiel der Handball-Landesliga unterlag das Team beim VfL Oldenburg II. Bereits nach neun Minuten lag die HSG mit sieben Toren zurück (2:9) und schaffte es nicht mehr, diesen Rückstand zu verkürzen. Stattdessen baute der VfL seinen Vorsprung kontinuierlich aus. Immerhin: Fenja Blankemeyer sorgte mit elf Treffern dafür, dass die Niederlage nicht noch deutlicher ausfiel.

https://www.nwzonline.de/ganderkesee/grueppenbuehren-bookholzberg-keine-chance-bei_a_50,5,3519707655.html

Continue reading...
wJA

3.Herren – Unentschieden zum Auftakt

11. September 2019

TSG Hatten/Sandkrug III – HSG Grüppenbühren/Bookholzberg III 26:26 (14:12). An den Rand einer Niederlage brachte Aufsteiger TSG Hatten-Sandkrug III den letztjährigen Vizemeister der HSG – doch nach einer turbulenten Schlussphase trennte sich die beiden Landkreis-Teams mit einem gerechten Unentschieden. In der ersten Spielhälfte lieferten sich beide Mannschaften zunächst einen offenen Schlagabtausch, bei dem sich die Gastgeber Mitte der ersten Hälfte auf 10:6 absetzen konnten. Bis dahin gab es im Spielaufbau der Gäste einige Ballverluste, die die TSG nutzte. Dann aber fand das Team von Ralph Ohlebusch langsam ins Spiel und verkürzte den Rückstand bis zur Pause auf zwei Tore.

Stark startete die TSG in Durchgang zwei, obwohl man gleich mit zwei Strafwürfen am starken gegnerischen Keeper Sascha Dellwo scheiterte. Die HSG kämpfte sich aber wieder heran – und lieferte sich im weiteren Verlauf einen offenen Schlagabtausch, bei dem sich kein Team entscheidende Vorteile erspielen konnte. Nachdem die TSG mit einem Strafwurf erneut am starken Keeper Dellwo scheiterte, hatten beide Mannschaften in den verbleibenden 80 Sekunden noch mehrfach die Möglichkeit zum Siegtreffer – doch die Keeper auf beiden Seiten verhinderten mit starken Paraden weitere Treffer.

https://www.nwzonline.de/oldenburg-kreis/lokalsport/landkreis-handball-starke-torhueter-halten-remis-fest_a_50,5,3476922546.html

Continue reading...

2.Herren – HSG verliert zum Auftakt

10. September 2019

TSG Hatten-Sandkrug II – HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II 27:25 (13:13). Nicht ganz einfach war es für HSG-Trainer Sebastian Weete, im ersten Saisonspiel eine schlagkräftige Truppe aufzubieten. Immerhin fehlte es ihm und seinem Team an einer längeren Vorbereitungszeit. Die fehlende Abstimmung machte sich natürlich negativ bemerkbar. Dennoch war Weete nicht unzufrieden. Er sprach nach Spielende von einer völlig offenen Partie, was sich auch im Halbzeitstand widerspiegelte. Großer Rückhalt der HSG war Torhüter Tobias Kranz, der mit glänzenden Paraden die Fehler seiner Vorderleute ausbügelte und sie damit im Spiel hielt. Zwar legte Hatten-Sandkrug in der 34. Minute das 16:13 vor, doch die Weete-Sieben ließ sich nicht abschütteln, ging nach 43. Minuten durch einen Treffer von Sven Jüchter noch mit 19:18 und fünf Minuten durch Nils Hammler mit 23:22 in Führung. Anschließend jedoch verloren die Gäste im Angriff zunehmend den Faden, gerieten in der 56. Minute entscheidend mit 23:27 in Rückstand. 

https://www.noz.de/sport/lokalsport-dk/artikel/1871058/ts-hoykenkamp-setzt-zum-start-der-saison-2019-20-ein-deutliches-zeichen

Continue reading...